TCM Behandlungsplan

Das TCM-Therapiekonzept: individuell und zielgerichtet

Auf der Grundlage der Diagnose entwickelt die Therapeutin einen individuellen Behandlungsplan. Je nach Befund konzentriert sich die Therapie auf eine einzige TCM-Methode oder setzt sich aus mehreren sich ergänzenden Methoden zusammen.


Eine Therapie mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin umfasst in der Regel 10 bis 12 Sitzungen. Bei akuten Beschwerden kann unter Umständen bereits nach wenigen Sitzungen ein Heilungserfolg verzeichnet werden. Bei chronischen Leiden dauert die Therapie in der Regel länger.

Die Therapeutin von TCM Chan beobachtet den Heilungsfortschritt von Sitzung zu Sitzung. Sie beurteilt die Entwicklung und nimmt je nach Zwischenbefund methodische Anpassungen vor. 

Wurde die Patientin oder der Patient von einem Arzt oder einem Therapeuten überwiesen, verfasst TCM Chan am Ende der Therapie zuhanden dieser Stelle einen Abschlussbericht.

Seite teilen